Inhalt

Mitgliedschaft

Mitgliedschaft

Sie wollen die freien Umgang mit der Armbrust unterstützen?

Werden Sie Mitglied im Armbrustbund!

Aufnahmeantrag Adobe PDF

Wofür steht der Armbrustbund?

Der Armbrustbund:

  • ist als Interessengemeinschaft & Sportverband für alle sportlich motivierten Armbrustbesitzer offen,
  • steht für den eigenverantwortlichen sowie sicheren Umgang mit der Armbrust,
  • steht zur Armbrust als im Bogensport integrierte Geräteklasse,
  • steht zur Armbrust als eine Geräteklasse des Bogensports,
  • wirkt Vorurteilen und Ausgrenzung aus dem Bogensport entgegen.

Was tut der Armbrustbund?

Der Armbrustbund:

  • unterstützt sportliche Wettbewerbe mit Armbrusten,
  • bündelt und vertritt die Belange aller Armbrustsportler,
  • erarbeitet, harmonisiert und pflegt Regelwerke für den Armbrustsport,
  • gestaltet den Armbrustsport in internationalen und nationalen Interessengemeinschaften mit.

Warum alle Armbrustbesitzer selbstverständlich Mitglied im Armbrustbund sein sollten:

  • Als Armbrustbesitzer wollen wir auch morgen unsere Armbruste erlaubnisfrei besitzen und nutzen dürfen.
  • Wir sind selbstverständlich Mitglieder im Armbrustbund, um unsere Interessen in starker Gemeinschaft geltend zu machen.
  • Turniererfolge und Siegerpreise sind für unsere Mitgliedschaft nicht entscheidend, sondern zusätzlicher Anreiz sportlich aktiv zu werden.

Was bringt mir die Mitgliedschaft?

Als ordentliches Mitglied:

Als Fördermitglied:

  • können auch sportlich weniger aktive Armbrustbesitzer unsere Interessenvertretung allein Kraft ihrer Mitgliedschaft stärken,
  • können Sie unsere gemeinsamen Anliegen bereits mit einem Minimalbeitrag von einem Euro pro Monat unterstützen,
  • brauchen Sie selbst nicht regelmäßig an Turnieren teilnehmen oder aktiv im Verband mitwirken,
  • können Sie dennoch jederzeit Anregungen einbringen oder stimmberechtigtes Mitglied werden.

Welche Pflichten übernehme ich als Mitglied?

Als Mitglied:

 

Entscheidungen über Mitgliedschaft obliegen dem Vorstand • Aufnahme im Regelfall zunächst auf Probezeit

Copyright © 2011– Armbrustbund