Inhalt

unlimitierte Armbrust

Armbrust unlimitiert

Sportgerät unlimitierte Armbrust

  • Jede sichere Armbrust im Sinne der Definition ist zulässig.
  • Jede passive Visierung und Ausführung von Absehen ist zulässig.
  • Jegliche Einrichtungen zur Entfernungs- oder Winkelmessung sind unzulässig.

Disziplinen für die unlimitierte Armbrust

  • 3D-Turniere
  • Scheibenwettbewerbe
  • Mehrfachwettbewerbe, beispielsweise 3D und Scheibe kombiniert

Dimensionierung der unlimitierten Armbrust

Die Leistung ist per Definition nicht begrenzt, jedoch sind Armbrust und Pfeile so zu dimensionieren, daß:

  • der Schaft sichtbar innerhalb der Zielkreise steckt, so daß die Treffer ohne Abpraller oder Durchschüsse zweifelsfrei aufzunehmen sind;
  • die Ziele nicht mehr als unvermeidbar verschlissen werden.

Empfehlungen für die unlimitierte Armbrust

  • mit der Leistung übriger Bogenarten vergleichbare Armbrustkonfiguration wählen
  • nachstehende Leistungswerte für 3D nicht überschreiten
Disziplin Leistungsfaktor
Scheibenwettbewerbe ≤ 1,3
3D-Turniere ≤ 1,65
offen > 1,65

Leistungswerte entsprechen einem Hundertstel der kinetischen Energie E0 mit dem Optimalpfeil

Empfehlungen und keine Begrenzungen, sofern nicht am Standort ausdrücklich limitiert • Leistungswerte entsprechen einem Hundertstel der kinetischen Energie E0 mit dem Optimalpfeil

Die empfohlenen Leistungswerte dürfen überschritten werden, soweit noch sichere Treffer erzielt werden.

Die Armbrust ist für eine Disziplin optimiert, wenn der angegebene Leistungsfaktor (ein Hundertstel der kinetischen Energie E0) mit dem Optimalpfeil nicht überschritten wird.

Der Leistungsfaktor beträgt der Einfachheit halber ein Hundertstel der kinetischen Energie E0.

Copyright © 2011– Armbrustbund • Datenschutzerklärung • Impressum